Pressegespräch bei der SÜDVERS-GRUPPE

Am 19. März um 14 Uhr begrüßte die SÜDVERS-GRUPPE in den Freiburger Geschäftsräumen Journalisten aus der Region zur diesjährigen Jahrespressekonferenz. Neben Holger Schindler von der Badischen Zeitung waren Dirk Werner vom Wirtschaftsmagazin Econo und Christoph Baltzer von der Versicherungswirtschaft bei dem Gespräch dabei. Die Redakteure wurden vom geschäftsführenden Gesellschafter Florian Karle und Geschäftsführer Mario Tucholke sowie der SÜDVERS Pressereferentin Dr. Andrea Kühne herzlich begrüßt.

Themen der Veranstaltung waren altbewährte Fragestellungen wie Zahlen, Daten und Fakten des Unternehmens 2014 sowie Ausrichtungen und Ziele für 2015, Trends in der Versicherungsbranche und die internationale Ausrichtung der SÜDVERS-GRUPPE im Rahmen des Worldwide Broker Network, zu denen Florian Karle Stellung bezog. Zum Thema WBN wurde der neue WBN-Film https://vimeo.com/tag:worldwide+broker+network gezeigt, der den Journalisten einen aktuellen Einblick in die erfolgreiche Arbeit des weltweit größten inhabergeführten Maklernetzwerks bot.

Aktuelle Wachstumschancen sieht die Geschäftsführung bei der von der SÜDVERS-GRUPPE angebotene Kautionsversicherung, die durch den Kauf der FiMo Assekuranzmakler GmbH ausgebaut werden soll, sowie bei den Cyber Versicherungen, den Global Benefits und dem Affinity Managment. Hier, wie auch vom D&O Geschäft – mit dem von SÜDVERS angebotenen bundesweit besten Bedingungswerk –  erhofft sich SÜDVERS im nächsten Jahr wichtige vertriebliche Impulse. Darüber hinaus soll auch durch Zukäufe im Ausland Wachstum erzeugt werden.

Ein anregendes Gespräch in der Runde zeigt, dass das breite Dienstleistungsspektrum der SÜDVERS-GRUPPE und die Entwicklung des Unternehmens von den Medienvertretern interessiert aufgenommen wurden. Auf beiden Seiten besteht der Wunsch, diese Pressetreffen bei Gelegenheit zu wiederholen. Für einige Themenbereiche sind vertiefende Gespräche geplant.